beate-vera-books

Vita


 

Beate Vera



Ich lebe mit meinem Sohn im Kiez meiner Kindheit in Berlin-Lichterfelde Süd. Vor langer Zeit war ich viele Jahre in London ansässig, beruflich war ich in der Musik- und Verlagsbranche zu Hause. Heute bin ich freiberuflich als Autorin und mittlerweile kaum noch als Übersetzerin tätig. 

Sprache fasziniert mich, denn Kommunikation ist so wichtig. Wenn man die richtigen Worte finden kann, öffnet das meist nicht nur Türen sondern auch Herzen. Mein abwechslungsreiches Berufsvorleben hat für eine Vielzahl Ups and Downs, heiterer Anekdoten und trauriger Momente, gesorgt - und mir sind so viele Menschen aus so verschiedenen Milieus begegnet, deren Geschichten mich heute beim Schreiben inspirieren.

Nach meinem Debutroman WO DER HUND BEGRABEN LIEGT folgte im Februar 2015 der zweite Band um Martin Glander und Lea Storm WENN ALLE STRICKE REISSEN.

Mein erster Frauenroman ist unter dem Titel EIN SOMMER IN BERLIN im Herbst 2015 erschienen.

Nach längerer krankheitsbedingter Zwangspause ist nun der dritte 'Provinzkrimi aus Berlin' um Martin Glander und Lea Storm fertiggestellt und wird im September 2017 unter dem Titel WAS DEN RABEN GEHÖRT im Jaron Verlag erscheinen.


Über Feedback freue ich mich stets; am besten gelingt dies über meine Email-Adresse Beate.Vera@gmx.com.
Beleidigende Mails, Werbung und Spam lösche ich kommentarlos.