beate-vera-books

Ein Sommer in Berlin



 

 

ISBN 978-3-89773-791-4
Auch als e-book erhältlich



Caterina "Trine" Hecht ist verzweifelt: Kurz nach ihrem vierzigsten Geburtstag verlässt ihr Mann sie wegen seiner Marketingchefin, verkauft das mondäne Eigenheim in Kleinmachnow und will die Scheidung. Die Hausfrau und Mutter erwacht erst aus ihrer Schockstarre, als ihr Mann auch noch droht, das alleinige Sorgerecht für die drei gemeinsamen Kinder einzuklagen. Entschlossen beginnt sie, ihr Leben umzukrempeln und es von nun an selbst in die Hand zu nehmen. Bis Caterina sich ihren langjährigen Wunsch, ein französisches Buchbistro im Berliner Südwesten zu eröffnen, erfüllen kann, muss sie so manche Schwierigkeit meistern und sich unbequemen Wahrheiten stellen. Dabei sorgen die Wiederbegegnung mit einer alten Liebe sowie ein ereignisreiches Klassentreffen für weiteren Wirbel in ihrem neuen Leben.

Eine tragikomische Geschichte über das eher spätere weibliche Erwachsenwerden und eine kleine Hommage an Buchhandlungen, die Wichtigkeit gemeinsamer Mahlzeiten und an "die" Valente.